Selbsthilfe-Kontaktstelle Köln Visual Key
    Seite drucken   Sitemap   Kontakt per Mail   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Selbsthilfegruppen Aktuelle Neugründungen  · 

Aktuelle Neugründungen

Auf dieser Seite informieren wir Sie über Selbsthilfegruppen,
die sich in der Gründungsphase befinden oder die sich vor Kurzem gegründet haben.

Bei allen Gruppen sind weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich willkommen!


Tamkien - Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen

Die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen trifft sich in den Räumen des Paritätischen zum Austausch.
Treffen: 1. Sonntag im Monat, 11.30-13.30 Uhr
Ort: Haus der Selbsthilfe, Marsilstein 4-6, 50676 Köln.

Die Teilnehmenden sprechen arabisch und deutsch.
Die Gruppe freut sich über weitere Interessierte!

Nähere Informationen erhalten Sie über die Selbsthilfe-Kontaktstelle Köln.


Selbsthilfegruppe Stalking

Am 10. Dezember 2018 wurde eine neue Selbsthilfegruppe zum Thema Stalking gegründet.

Die Selbsthilfegruppe trifft sich regelmäßig am
1. und 3. Dienstag im Monat um 20 Uhr in der Kölner Innenstadt.
Treffpunkt bitte erfragen.

Weitere Stalking-Betroffene sind herzlich willkommen.


Selbsthilfegruppe Borderline Innenstadt

Voraussetzungen zur Teilnahme: Diagnose muss gestellt sein, Therapieerfahrung

Treffen finden aktuell jeden Donnerstag um 17.00 Uhr in der Alten Feuerwache statt.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle Köln


Borderline und Sucht
Voraussichtlich im April gründet sich die neue Selbsthilfegruppe mit dieser Doppeldiagnose.
Treffen sind wöchentlich abends in Köln-Dellbrück oder in den benachbarten Stadtteilen geplant.

Voraussetzungen zur Teilnahme: Doppeldiagnose Borderline und Substanzenabhängigkeit muss gestellt sein, Therapieerfahrung

Bei Interesse melden Sie sich ab März bei uns.


Hilfe für Opfer von narzisstischem Missbrauch- Frauengruppe

Diese neu gegründete Selbsthilfegruppe trifft sich wöchentlich montags um 18.00 Uhr in Köln-Ehrenfeld.

Weitere Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen!


Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Köln.


Angehörige von Messies

Am 18.Dezember 2018 hat ein erstes kleines Treffen der neuen Selbsthilfegruppe "Angehörige von Messies" stattgefunden.

Weiter geht es mit monatlichen Treffen ab Februar 2019.

Weitere Angehörige sind herzlich dazu eingeladen!
Bei Interesse melden Sie sich per E-Mail an: angehoerigeselbsthilfe.koeln@gmail.com


Posttraumatische Belastungsstörung

Im Oktober 2018 hat sich zu diesem Thema eine Selbsthilfegruppe gegründet.

Weitere Teilnehmer*innen sind herzlich willkommen.

Die Treffen finden ein Mal im Monat, montags um 19.30 Uhr in der Kölner Innenstadt statt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle Köln


Leben mit Schädelhirntrauma (SHT)

Ende August 2018 hat sich zu diesem Thema eine neue Selbsthilfegruppe gegründet.

Die nächsten Termine sind 7. Februar, 7. März, 11. April 2019
Die Treffen finden von 17.30 - 19.30 Uhr in der Kölner Innenstadt statt.
Der Raum ist barrierefrei.

Weitere Teilnehmer*innen sind herzlich willkommen - gerne auch junge Leute!

 Flyer.pdf (276KB)

Selbsthilfegruppe im Aufbau - zum Thema Bulimie/ Anorexie

Es werden noch interessierte Betroffene gesucht für die neue Selbsthilfegruppe zum Thema Bulimie/ Anorexie.
Die Treffen finden immer jeden 2.+4. Dienstag von 17.30 Uhr - 19 Uhr statt.

Treffpunkt ist der Aufenthaltsraum (EG) im Personalwohnheim des Evangelischen Krankenhaus Weyertal in Köln-Sülz.
Interessierte können ohne Anmeldung zum Treffen gehen.
Bitte seien Sie pünktlich um 17.30 Uhr im Aufenthaltsraum. Die Gruppe geht dann gemeinsam zum Gruppenraum.


Stand: Februar 2019

 

Rufen Sie uns an!
0221 - 95 15 42-16
Mo und Do 9.00-12.30 Uhr
Mi 14.00-17.30 Uhr
Türkischsprachig
0221 - 95 15 42-56
Mo bis Do 9.00-16.00 Uhr
Fr 9.00-12.30 Uhr


 
top