Selbsthilfe-Kontaktstelle Köln Visual Key
    Seite drucken   Sitemap   Kontakt per Mail   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Pflegende Angehörige  · 

Pflegende Angehörige

Hier geht es um Sie!

Einen Menschen zu Hause zu pflegen - insbesondere bei einer Demenzerkrankung - ist eine weitreichende und lebensverändernde Entscheidung. Sie bedeutet unter anderem Zeit und Aufmerksamkeit und man wird mit Themen konfrontiert, mit denen man bis dahin nie oder selten zu tun hatte.
Die Pflege eines Angehörigen ist eine große Verantwortung, die freiwillig übernommen wird, jedoch kann sie nicht selten zu einer emotionalen, manchmal auch körperlichen Last werden. Aus Sorge, die übernommene Verantwortung nicht gut genug auszufüllen, werden oft eigene Grenzen überschritten.

Bild mit Luftballon

In einer Selbsthilfegruppe oder einem Gesprächskreis für pflegende Angehörige bietet sich die Möglichkeit, in einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre einmal über sich zu sprechen, über die eigenen Gefühle, Sorgen und Nöte, vielleicht aber auch über die schönen und dankbaren Momente einer Pflege.
Gespräche mit anderen pflegenden Angehörigen und das dort erfahrene Verständnis tun gut und können emotional entlasten. Informationen, Tipps und Anregungen aus "Erfahrenensicht „ helfen dabei, die täglichen Herausforderungen der Pflege besser zu bewältigen und sich selbst dabei nicht aus den Augen zu verlieren.

Um pflegenden Angehörigen den Zugang zu Selbsthilfegruppen und Gesprächskreisen zu erleichtern, bestehende Gruppen zu stärken sowie neue Gruppen aufzubauen, fördern das Land NRW gemeinsam mit den Landesverbänden der Pflegekassen und dem Verband der Privaten Krankenversicherung landesweit Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe.

Auch in Köln gibt es seit Mitte 2017 ein Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe.

Wir

  • informieren über bestehende Selbsthilfegruppen für pflegende Angehörige,
  • begleiten und unterstützen bestehende Gruppen und
  • helfen bei der Gründung und dem Aufbau neuer Selbsthilfegruppen

Wenn Sie auf der Suche nach einer Selbsthilfegruppe oder einem Gesprächskreis sind oder in Ihrer Einrichtung ein Gesprächsangebot aufbauen möchten:
rufen Sie uns an!

Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Köln
Cornelia Martini
Tel.: 0221- 95 15 42-33
Sprechzeit: Mittwochs von 10.00-12.00 Uhr
pflegeselbsthilfe-koeln@paritaet-nrw.org

Das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe kooperiert mit Akteuren und Fachleuten aus dem Gesundheitswesen und der Selbsthilfe sowie mit Gremien und Arbeitsgruppen der Stadt bzw. Region und ist eingebunden in den Aufbau eines Landesnetzes Pflegeselbsthilfe.

Wenn Sie den Flyer des Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe an Interessierte weitergeben oder in Ihrer Einrichtung auslegen möchten, können Sie gedruckte Exemplare gerne kostenlos bei uns anfordern oder sich nachfolgende Datei herunterladen.

 

Kontakt
0221 95 15 42 33
Mittwoch 10.00-12.00 Uhr
pflegeselbsthilfe-koeln@paritaet-nrw.org


 
top