Selbsthilfe-Kontaktstelle Köln Visual Key
    Seite drucken   Sitemap   Kontakt per Mail   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Aktuelles Aktuelles für Kölner Selbsthilfegruppen  · 

Aktuelles für Kölner Selbsthilfegruppen

Aktuelles Fortbildungsangebot September - Dezember 2021

hier finden Sie die Fortbildungsangebote, die von September bis Dezember flexibel in Präsenz oder virtuell stattfinden werden:

- Gelassen, sicher und klar - Wie uns Achtsamkeit in herausfordernden Zeiten hilft
- Improvisationstheater - ein Kurzurlaub für Körper und Seele
- Gesprächsleitung in Gruppen - Aufgaben und Rolle / Umgang mit Störungen / Moderationstechniken

Die Teilnahme an mehreren Fortbildungen ist möglich!
Weitere Informationen entnehmen Sie gerne dem nachfolgenden Pdf.


Anregungen zu (Online)-Selbsthilfe in Corona Zeiten
Aufrechthalten der sozialen Kontakte

Unsere sozialen Kontakte müssen derzeit auf ein Minimum reduziert werden. Das ist für die meisten von uns nicht leicht. Für Menschen, die zusätzlich z.B. an einer psychischen Erkrankung, wie Depressionen oder Ängsten leiden oder suchtkrank sind, kann diese Situation verstärkt belastend sein. Wir hören von verschiedenen Selbsthilfegruppen, die in diesen Zeiten auf alternative Möglichkeiten des Austausches ausweichen, sei es durch Telefonketten oder Online-Gruppenchats.

Daher bieten wir Kölner Selbsthilfegruppen das "Virtuelle Haus der Selbsthilfe" an.
Über die open-source Software „Jitsi Meet“ und einem eigens betriebenen Server wird die Basis geschaffen.
Interessierte Selbsthilfegruppen aus Köln können sich barrierearm und datenschutz-konform austauschen. Auch die Einwahl mit einem Telefon ist möglich!

Im Internet gibt es weitere Angebote, die natürlich individuell vorerst auf ihre Seriosität geprüft werden sollten. Einige dieser Angebote und Alternativen haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Weitere Informationen zum Corona-Virus erhalten Sie unter "Aktuelles".


Virtuelles Selbsthilfe-Café

Die Selbsthilfeakademie NRW bietet in regelmäßigen Abständen ein virtuelles Selbsthilfe-Café für Vertreter*innen aus Selbsthilfegruppen und Verbänden ebenso wie für Selbsthilfe-Unterstützer*innen an.

Auch kurzentschlossene können noch am Veranstaltungstag den Zugangslink einige Stunden vor Veranstaltungsbeginn auf dem Selbsthilfe-Café-Padlet finden. Dort finden Sie auch die Schwerpunktthemen:
https://padlet.com/hoeber/selbsthilfecafe


Beispiel-Homepage für Selbsthilfegruppen

Die NAKOS (Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen) bietet eine Beispiel-Homepage für Selbsthilfegruppen an.

An einem konkreten Beispiel erfahren Sie, welche Inhalte und Gestaltungsmerkmale für den Internetauftritt Ihrer SHG sinnvoll sind. Darüber hinaus erhalten Sie Hintergrundinformationen zur rechtlichen Vorgaben wie Urheberrecht und Datenschutz sowie zu Aspekten,
die bei der Planung, Umsetzung und Bekanntmachung eines Internetauftritts einer Selbsthilfevereinigung zu berücksichtigen sind.

Weitere Informationen:


Azubi-Projekt erstellt kostenlos Internetseiten für Selbsthilfegruppen


Auszubildende und Studierende erstellen kostenfrei Webseiten unter Anleitung ihrer Ausbilder*innen und setzen ihr theoretisches Know-how ein. Sie können als Projektpartner*in bei der Gestaltung von Inhalten und Designs ihre Wünsche angeben. Es sind keine Programmierkenntnisse erforderlich, um die eigene Internetseite später aktuell zu halten. Lediglich die überschaubaren Kosten für die Webadresse und den Speicherplatz sind selbst zu tragen.

Einige Kölner Selbsthilfegruppen haben dieses kostenlose Angebot bereits in Anspruch genommen und sind von dem Ergebnis und der Zusammenarbeit total begeistert.

Referenzen, weitere Informationen zum Projekt und Möglichkeiten der Kontaktaufnahme sind über die Internetseite möglich.


Wenn Sie sich für eine Fortbildung bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle Köln anmelden, dann verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gem. Art. 13 DSGVO. Klicken Sie hier für weitere Infos.

 

Anmeldung
zu den Veranstaltungen
Nur für Kölner Selbsthilfegruppen!
0221 95 15 42 23
Mo bis Do 9.00-16.00 Uhr
Fr 9.00-12.30 Uhr
Gebärdendolmetscher
Schriftdolmetscher
Höranlage
Falls erforderlich für die Veranstaltungen der Selbsthilfe-Kontaktstelle, bitte frühzeitig anmelden
0221 95 15 42 23
Mo bis Do 9.00-16.00 Uhr
Fr 9.00-12.30 Uhr
selbsthilfe-koeln@paritaet-nrw.org
Gemeinsam lernen: VON der Selbsthilfe - FÜR die Selbsthilfe
Die Selbsthilfeakademie NRW unterstützt Selbsthilfe-Aktive mit Weiterbildungsangeboten [Mehr]