Selbsthilfe-Kontaktstelle Köln Visual Key
    Seite drucken   Sitemap   Kontakt per Mail   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Aktuelles Veranstaltungen  · 

Veranstaltungen

ACHTUNG: auch hier werden Veranstaltungen aufgrund des Corona-Virus abgesagt!
Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter.


Virtuelles Selbsthilfe-Café

Wann? am Dienstag, den 24.11.2020 von 18:00 Uhr - ca. 19:30 Uhr

Was? Unser Thema für euch auf "der Tageskarte": Selbsthilfe - krass deutsch?!

Menschen mit Migrationshintergrund finden seltener den Weg in bestehende Selbsthilfegruppen. Dabei sind Selbsthilfegruppe doch offen für alle. Ist das denn tatsächlich so? Wie sieht es in euren Selbsthilfegruppen aus? Habt ihr Teilnehmende mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln? Oder entsprechende Anfragen? Würdet Ihr Euch kulturelle Vielfalt für eure Selbsthilfegruppe wünschen?
Diese Fragen und noch viel mehr möchten wir im heutigen Selbsthilfe-Cafe mit euch besprechen. Unser heutiger Gast, Öznur Naz, eine Kollegin der Selbsthilfe-Kontaktstelle Köln, wird uns ihre Erfahrungen zu „Selbsthilfe und Interkulturalität“ schildern. Gemeinsam mit ihr machen wir uns auf die Suche nach Lösungen, damit sich perspektivisch unsere multi-kulti Gesellschaft auch in der Selbsthilfelandschaft widerspiegelt.

_______________________

Wie funktioniert das virtuelle Selbsthilfe-Café?

Das Virtuelle Selbsthilfe-Café findet jeden zweiten Dienstag im Monat online über Zoom statt. Infos zu den Terminen und zum aktuellen Thema findet ihr immer auf unserem Selbsthilfe-Café Padlet: https://padlet.com/hoeber/92iikezk73czl7z2

Die Anmeldung läuft über den unten stehenden Link - ihr bekommt die Zugangsdaten vorab per Mail. Für Kurzentschlossene: Auf dem Padlet findet ihr am Veranstaltungstag direkt den Zoom-Link, falls ihr es nicht mehr schafft, euch rechtzeitig anzumelden. Der Link ist aus Sicherheitsgründen aber nur für einige Stunden vorab sichtbar.


Psychose-Forum

Veranstalter: Rat und Tat e.V., Hilfsgemeinschaft für Angehörige von psychisch Kranken

Termine: donnerstags von 16:45 bis 18:45 Uhr, d.h. 12. und 26. November, 10. Dezember

Ort: Bezirksrathaus Mülheim, am Wiener Platz 2a

Seit über 20 Jahren treffen sich Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige, beruflich und ehrenamtlich in der Psychiatrie Tätige sowie interessierte Bürger*innen regelmäßig zum Erfahrungsaustausch. Im Gespräch miteinander wollen sie mehr Verständnis füreinander entwickeln, gegenseitige Berührungsängste überwinden und Vorurteile gegenüber psychisch erkrankten Menschen abbauen helfen.

Eingeladen sind alle am Thema Interessierten - ob mit oder ohne eigene Erfahrungen oder Berührungspunkte mit Psychiatrie.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Weitere Informationen sehen Sie im Programm:

 Anmeldeformular (2.4 MB)

 



 
top