Selbsthilfe-Kontaktstelle Köln Visual Key
    Seite drucken   Sitemap   Kontakt per Mail   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Aktuelles Veranstaltungen  · 

Veranstaltungen

ACHTUNG: auch hier werden Veranstaltungen aufgrund des Corona-Virus abgesagt!
Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter.


Kölner Gesundheitsgespräche 2020

Veranstalter: Gesundheitsamt der Stadt Köln

Termin: im laufenden Jahr. Genaue Termine stehen im Flyer.

Ort: Gesundheitsamt der Stadt Köln, Neumarkt 15-21, 50667 Köln

Bei den Kölner Gesundheitsgesprächen 2020 können Sie sich über verschiedene Themen informieren.
Am 6. Oktober und 12. November 2020 ist auch die Selbsthilfe-Kontaktstelle mit Selbsthilfegruppen beteiligt.

Zu allen Vorträgen und zur Talkrunde ist wegen der begrenzten Platzzahl eine Anmeldung beim Gesundheitsamt erforderlich.
Die Veranstaltungen sind kostenlos.
Weitere Informationen und die Kontaktdaten entnehmen Sie dem Flyer:


Virtuelles Selbsthilfe-Café

Wann? am Dienstag, den 13.10.2020 von 18:00 Uhr - ca. 19:30 Uhr

Was? Unser Thema für euch auf "der Tageskarte": „Im Kreis sitzen und reden? Und das hilft?" - Wissenschaftliche Beobachtungen zur Wirkungsweise von Selbsthilfegruppen

Mit einer guten Portion Neugier und den Werkzeugen einer Soziologin hat sich Dr. Sarah Hitzler auf den Weg gemacht, zu erforschen, was eigentlich genau in Selbsthilfegruppen passiert. Dazu nimmt sie an Treffen von verschiedenen Selbsthilfegruppen teil, die sich dazu vorab natürlich bereit erklärt haben. Klar ist auch, dass alles streng vertraulich behandelt wird. Mit dabei ist immer das Aufnahmegerät. Die Aufnahmen werden anschließend fein säuberlich transkribiert und analysiert. Es geht ihr u.a. darum, herauszufinden, wie Selbsthilfe wirkt und „funktioniert“. Im Vorgespräch hat sie uns verraten, dass es trotz vieler Unterschiede bei den verschiedenen Gruppen vergleichbare Muster oder Beobachtungen gibt.

Aktuell wirken sich die Corona Bedingungen auf die Selbsthilfearbeit aus. Daher beschäftigt sie gerade auch die Frage, ob und wie sich Online- von Face-to-face-Treffen unterscheiden.
 
Wie funktioniert das virtuelle Selbsthilfe-Café?

Das Virtuelle Selbsthilfe-Café findet jeden zweiten Dienstag im Monat online über Zoom statt. Infos zu den Terminen und zum aktuellen Thema findet ihr immer auf unserem Selbsthilfe-Café Padlet: https://padlet.com/hoeber/92iikezk73czl7z2

Die Anmeldung läuft über den unten stehenden Link - ihr bekommt die Zugangsdaten vorab per Mail. Für Kurzentschlossene: Auf dem Padlet findet ihr am Veranstaltungstag direkt den Zoom-Link, falls ihr es nicht mehr schafft, euch rechtzeitig anzumelden. Der Link ist aus Sicherheitsgründen aber nur für einige Stunden vorab sichtbar.


Psychose-Forum

Veranstalter: Rat und Tat e.V., Hilfsgemeinschaft für Angehörige von psychisch Kranken

Termine: donnerstags von 16:45 bis 18:45 Uhr, d.h. 1. und 29. Oktober, 12. und 26. November, 10. Dezember

Ort: Bezirksrathaus Mülheim, am Wiener Platz 2a

Seit über 20 Jahren treffen sich Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige, beruflich und ehrenamtlich in der Psychiatrie Tätige sowie interessierte Bürger*innen regelmäßig zum Erfahrungsaustausch. Im Gespräch miteinander wollen sie mehr Verständnis füreinander entwickeln, gegenseitige Berührungsängste überwinden und Vorurteile gegenüber psychisch erkrankten Menschen abbauen helfen.

Eingeladen sind alle am Thema Interessierten - ob mit oder ohne eigene Erfahrungen oder Berührungspunkte mit Psychiatrie.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Weitere Informationen sehen Sie im Programm:

 Anmeldeformular (2.4 MB)

 



 
top